Erholung und Natur genießen

Wanderwege

Auf dem Gebiet der Gemeinde Wittighausen wurden im Frühjahr 2014 drei neue Rundwanderwege ausgeschildert. Ein Einstieg ist in allen betroffenen Ortsteilen in beiden Richtungen möglich.

Der Kapellen-Rundwanderweg NORD beginnt in Oberwittighausen an der Sigismundkapelle und führt über den Holzweg, Hof Lilach, die Kreuz- und Hofkapelle nach Poppenhausen zur Pfarrkirche St. Martin. Von dort über den Poppenhäuser Grund zurück zur Sigismundkapelle nach Oberwittighausen.
Länge etwa 11,0 km, Dauer der Wanderung etwa 3 Stunden, Schwierigkeit leicht, wenig Steigungen, meist Asphaltwege.


Der Kapellen-Rundwanderweg SÜD beginnt in Unterwittighausen an der Pfarrkirche Allerheiligen und führt über die Büttharder Straße zur Waldkapelle. Über das Berg- und Eichholz geht es nach Vilchband zur Pfarrkirche St. Regiswindis. Alte Kapelle und Neue Kapelle sind die nächsten Stationen im Ort, bevor es zurück ins Bergholz geht. Zurück in Unterwittighausen an der Langenmühle kann man der Neumühlenkapelle einen Besuch abstatten. Über das Beckengäßlein zurück zur Pfarrkirche.
Länge etwa 12,9 km, Dauer etwa 3,5 Stunden, Schwierigkeit leicht bis mittel, einige Steigungen, meist Asphalt- und Schotterwege.

Der Bildstock-Rundwanderweg beginnt in Oberwittighausen an der Sigismundkapelle Oberwittighausen oder der Pfarrkirche Allerheiligen in Unterwittighausen und erbindet die beiden Kapellen-Rundwanderwege über den Hebertsberg und die Grenzenmühle.
Länge etwa 7,6 km, Dauer etwa 2 Stunden, Schwierigkeit leicht bis mittel, einige Steigungen, Asphalt- und Schotterwege.


Hinweistafeln und Flyer mit den Wanderrouten finden sich an sechs Stellen in den Ortsteilen (Ortsmitten von Unterwittighausen und Vilchband, Sigismundkapelle, Bahnhöfe Wittighausen und Gaubüttelbrunn, Pfarrkirche St. Martin in Poppenhausen).

Wanderkarte Wittighausen

 

Die Wanderwege des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ wurden neu strukturiert.

Der bisher LT 14 genannte Rundwanderweg von Wittighausen über Vilchband, Hof Marstadt, Kützbrunn und Zimmern existiert so nicht mehr. Neuerdings wird die Strecke des Kapellen-Rundwanderweges SÜD mit dieser Nummerierung versehen.

www.liebliches-taubertal.de/Aktiv/Wandern/Rundwanderungen

Auch ein bisheriges Teilstück des Jakobsweges Odenwald-Main-Taubertal führt nicht mehr über die Sigismundkapelle Oberwittighausen. Die Etappe 5 von Tauberbischofsheim nach Lauda berührt nun lediglich die Achatiuskapelle in Grünsfeldhausen.

www.liebliches-taubertal.de/Aktiv/Wandern/Jakobsweg/5-Etappe

 

Wanderwege in der Nähe von Wittighausen

Augustinusweg

Seit 2008 ist ein Weg um das ehemalige Augustinerkloster Messelhausen ausgeschildert, der die zur ehemaligen Seelsorgeeinheit gehörenden Gemeinden verbindet, weshalb auch eine Teilstrecke über Vilchbander Gemarkung führt. Start ist an der Pfarrkirche Messelhausen. Als Wegzeichen dient auf der etwa 8 km langen Strecke das flammende Herz des Augustinus.

www.augustiner.de/de/augustiner/spiritualitaet/augustinusweg

Karte Augustinusweg (568,4 KiB)

 

 

Fränkischer Marienweg

In der benachbarten bayerischen Gemeinde Bütthard (ca. 4 km entfernt) gibt es einen Anschluss

zum Fränkischen Marienweg. Dieser über 800 km lange Wanderweg zieht sich über ganz Unterfranken

und ist überwiegend gut ausgeschildert mit einem klassischen Marienmotiv.

www.fraenkischer-marienweg.de

 

 

 

Radwege

Die Gemeinde Wittighausen liegt in der Mitte des Radwegs Main-Tauber (Verbindung zwischen den weithin bekannten Radwegen „Liebliches Taubertal“ und „Maintal“), welcher 2005 offiziell eröffnet wurde.
Flyer Main-Tauber-Radweg (829,9 KiB)

 

Die Ostschleife des bekannten Fahrrad-Rundwanderweges Fränkischer Rad-Achter (Wertheim - Tauberbischofsheim - Bad Mergentheim - Weikersheim - Ochsenfurt - Würzburg - Karlstadt - Gemünden - Lohr - Marktheidenfeld - Wertheim) kann über den Radweg Main-Tauber (siehe oben) abgekürzt werden.
Der Radweg ist auf der Seite Baden-Württembergs komplett angelegt, das letzte Teilstück von Unterwittighausen nach Kirchheim wurde im Sommer 2019 fertiggestellt.

Liebliches Taubertal, Erlebnistour 4: zu sakralen Kunstdenkmälern
Diese etwa 38,6 km lange Rundtour führt von Lauda über Grünsfeld zur Sigismundkapelle nach Oberwittighausen und zurück nach Lauda. Neben den Strecken entlang von Wittig- und Grünbach geht es teilweise auch recht steil bergan über Paimar und Krensheim. Einstieg natürlich auch in Wittighausen möglich.
www.liebliches-taubertal.de/Aktiv/Radfahren/Regioradeln/Erlebnistour-4-Zu-sakralen-Kunstdenkmaelern

 

Main-Tauber-Radweg, Abschnitt: Wittigbachtal
Dieser etwa 18 km lange Radweg führt von Lauda über Gerlachsheim - Grünsfeld - Zimmern über Unter- und Oberwittighausen bis über die Landesgrenze nach Kirchheim. Der Weg erstreckt sich großteils entlang von Wittig- und Grünbach und ist komplett asphaltiert. Zudem ist der Weg relativ eben, so dass kaum Gefälle gemeistert werden müssen. Wer weiter fahren möchte, der kann den Radweg von Kirchheim weiter bis nach Würzburg folgen.
https://www.vianovis.net/tinyurl/1EO

 

Empfehlenswerte Radrundtouren mit Ausgangspunkt oder Station in Wittighausen:
Radrundkurs Wittighausen 22 km (328,9 KiB)